Verbundprojekte

Derzeit werden 20 Verbundprojekte im Rahmen der Maßnahme „r+Impuls – Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Impulse für industrielle Ressourceneffizienz” gefördert:

  • aha

    Auftragschweißen mit alternativen Hartstoffen

  • Circular Packaging

    Demonstrationsanlage zum Recycling von post-consumer Verpackungs- und Verbundabfällen zu gereinigten Rohstoffen für hochwertige Packstoffe

  • DreamCompoundConti

    Ressourceneffizientes Verfahren zur Herstellung eines neuen Hochleistungsthermoplasten

  • Eco-Pump-Drive

    Anwendungsentwicklung innovativer Rohstoff- und Energie-schonender Umwälzpumpen für Heizungs-, Klimatisierungs-, Trinkwasser- und Solar-Kreisläufe

  • ecoFluor

    Innovative und umweltfreundliche, auf Fluor (F2) basierte Reinigungsprozesse als Ersatz für NF₃ und PFCs in der Halbleiterindustrie

  • Edelmetalladsorber

    Rückgewinnung von Edelmetallen aus Reststoffströmen der metallverarbeitenden Industrie mit Hilfe von faserfixierten Adsorbern

  • EKALGU

    Automatisierte Einblasanlage zur kalkbasierten Entschwefelung und Legierungseinstellung von Gusseisen

  • EZiRec

    Effizientes Zinn-Recycling aus Abfallprodukten der Leiterplattenfertigung

  • FCycle

    Planung, Bau und Betrieb einer Demonstrationsanlage zum Recycling von HF-haltigen Säuren

  • HERA

    High-Efficiency-Rework-Apparatus

  • IMPROVE

    Anwendungsentwicklung innovativer Leistungselektronik für die Rohstoff- und Energieoptimierung von Umwälzpumpen

  • IVAN

    Aufbau und Erprobung von Anlagen zur Herstellung von Kontaktwerkstoffen der Niederspannungstechnik mit reduziertem Silbergehalt über Innovative Verbindungs- und Aufbautechnik

  • KOMPASS

    Kontinuierliche Öl- und Metallrückgewinnungs-Prozessanlage für Schlämme und Späne

  • MAREMO

    Materialeffizienter Leichtbau für eine ressourceneffiziente Mobilität

  • PLUS

    Pilotanlage zur lasergestützten Sortierung von Sonderlegierungen

  • Production Dreams

    Erarbeiten kontinuierlicher Verfahrensschritte zum Hochskalieren der Produktion von Polyethercarbonatpolyurethanen mit kovalent gebundenem Kohlenstoffdioxid

  • Re-Mining

    Anlage zur Wertstoffgewinnung aus sulfidischen Spülhalden und deren umweltgerechte Sanierung

  • ReeL

    Ressourceneffiziente Herstellung von Lederchemikalien

  • Schmelzinjekt-II

    Vollständige Verwertung von zinkhaltigen Filterstäuben durch Schmelzbadinjektion

  • STRATEGO

    Bau und Betrieb einer HMVA-Aufbereitungsanlage zur Maximierung der Rückgewinnung von strategischen Metallen unter Optimierung der Verwertbarkeit der dabei erzeugten Mineralikfraktionen

Kontakt

Dr. Dr. Christian Sartorius
Fraunhofer-Institut für System-
und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Telefon: +49 721 6809-118
E-Mail senden


Anja Degenhardt
Projektträger Jülich Forschungszentrum Jülich GmbH
Zimmerstraße 26-27
10969 Berlin
Telefon: +49 30 20199-406
E-Mail senden

Logos r+Impuls

© Fraunhofer ISI 2018