Workshop „Rechtliche Anforderungen und Geschäftsmodelle für den Betrieb dezentraler Anlagen“

08.03.2018, Köln oder Düsseldorf

Am 8. März 2018 findet in Köln oder Düsseldorf (Details folgen in Kürze) der ganztägige Workshop „Rechtliche Anforderungen und Geschäftsmodelle für den Betrieb dezentraler Anlagen“ im Rahmen der BMBF-Fördermaßnahme „r+Impuls“ statt.

In dieser Fördermaßnahme haben mehrere Vorhaben das Ziel, neu- oder weiterentwickelte Recyclingprozesse dezentral am Entstehungsort des Altmaterials (und gegebenenfalls am Einsatzort des recycelten Sekundärmaterials) zu betreiben. Dadurch können aufwändige sowie teilweise gefährliche Transporte und damit Kosten vermieden werden. Allerdings resultiert daraus auch die Herausforderung, den Betrieb der entsprechenden Anlagen für den jeweiligen Einsatzort genehmigen zu lassen. Je nach Art und Größenordnung des angewendeten Prozesses kann der dafür erforderliche Aufwand unter Umständen sehr hoch sein.

Im ersten Teils dieses Workshops wird daher aufgezeigt und diskutiert, welche Aspekte bei der Genehmigung besonders relevant sind und wie daraus für den Betrieb der Anlagen eventuell erwachsende Hindernisse überwunden werden können.

Der zweite Teil des Workshops widmet sich den Geschäftsmodellen, denn für den wirtschaftlichen Betrieb solcher Anlagen ist das Geschäfts- beziehungsweise Betreibermodell genauso wichtig wie die rechtlichen Bedingungen. Wichtig ist beispielsweise, ob die Anlage verkauft oder verleast werden soll oder ob sie der Hersteller oder ein Dritter auf dem Betriebsgelände des Nutzers betreibt. Auch genehmigungsrechtliche Aspekte sowie aus dem Betrieb resultierende Risiken spielen eine Rolle.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Verbünden können an einem oder beiden Workshops teilnehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine formlose Anmeldung ist bis zum 23. Februar 2018 an csrtrssfrnhfrd möglich.

Weitere Informationen gibt es in der Ankündigung.

Kontakt

Dr. Dr. Christian Sartorius
Fraunhofer-Institut für System-
und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Telefon: +49 721 6809-118
E-Mail senden


Anja Degenhardt
Projektträger Jülich Forschungszentrum Jülich GmbH
Zimmerstraße 26-27
10969 Berlin
Telefon: +49 30 20199-406
E-Mail senden

Logos r+Impuls

© Fraunhofer ISI 2017